Hochzeitswälder

Hochzeitshain Hammah

In vielen Orten ist es guter Brauch, anlässlich der Eheschließung einen Baum zu pflanzen, so dass im Laufe der Zeit ein "Hochzeitswald" entsteht. Diese Möglichkeit wird Ihnen auch in der Samtgemeinde Oldendorf-Himmelpforten geboten. In den Mitgliedsgemeinden Hammah und Himmelpforten haben Paare Gelegenheit, ein bleibendes Zeichen als stete Erinnerung an den Hochzeitstag in Form eines gestifteten Baumes zu setzen.

 
 
Himmelpforten
 
Seit 1996 gibt es in Himmelpforten einen Hochzeitswald in Breitenwisch. 2011 wurde eine neue Fläche in Himmelpforten am Fuchsberg angelegt. Hier können Paare nach der Eheschließung durch das Stiften eines ortstypischen Laubbaumes oder einer "Hochzeitsbank" auf dem gemeindeeigenen Grundstück eine dauerhafte Erinnerung an diesen unvergesslichen Tag setzen.
 
 
Hammah
 
Neben dem ursprünglichen Hochzeitswald wurde im Sommer 2012 eine neue Fläche für die Erweiterung des Hochzeitswaldes angelegt. Dieser kann nun bepflanzt werden. Allen Hochzeitspaaren (Grün, Silber und Gold) aus der ganzen Gemeinde wird Gelegenheit gegeben, auf der neuen Fläche einen ortstypischen Baum als Erinnerung an ihre Hochzeit - ihren Hochzeitstag - zu pflanzen.

Informationen zu den Hochzeits- wäldern

Über weitere Informationen zu den Pflanzterminen, die Kosten und die Anmeldung informiert Sie die jeweilige Gemeinde.

Straßenplan Oldendorf-Himmelpforten

Stadtplan anzeigen